Sonntag, 10. April 2011

Pikieren mit Zeitungspapier

Endlich ist wieder Pikieren angesagt. Ich habe mir letzten Herbst bei Manufactum eine kleine Topfpresse gekauft, wunderschön und genial praktisch. Man baut sich in kürzester Zeit Anzuchttöpfe aus Zeitungspapier.

Auf dem Blog "Mauerblume" gibt es alle Infos:  
http://mauerblumen.blogspot.com/2011/03/anzuchttopfe-aus-zeitungspapier.html


















Kommentare:

  1. Hallöchen, habt ihr keine Probleme mit Schimmel/Pilzsporen, die unter diesen Töpfchen entstehen? Ich habe dasselbe Teil von Manufaktum und bei mir schimmelt es jedes Mal drunter, trotz größter Vorsicht beim Bewässern ... Die Pflanzen werden dann schwach, mickrig oder gehen irgendwann ein. In anderen Gefäßen hatte ich das Problem nie - nur mit Zeitungspapier.

    Bei euch sieht allerdings alles wunderbar aus. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns funktioniert das ohne Probleme.
      Ich giesse nur soviel, dass kein Wasser unten rausläuft.

      Viel Glück bei der Aufzucht

      Stefan

      Löschen